NagetiereNagetiere
SäugetiereSäugetiere
InsektenInsekten
SchneckenSchnecken
VögelVögel

Fliegenfalle aussen

Fliegen töten mit NATURAL CONTROL

Profitieren Sie von den Vorzügen unserer Fliegenfalle:

  • Fliegenfalle inkl. Naturköder - keine giftigen Chemikalien!
  • Zur Verwendung im Freien - Gärten, Höfe, Spielplätze, Terrassen, Müllplätze, Bäckereien und Wiederverwertungsanlagen
  • Wird mit einer Portion Spezial-Fliegenköder geliefert -der für alle Fliegenarten unwiderstehlich ist.
  • Der Köder wird in der Falle mit Wasser gemischt und lockt die Fliegen in die Falle, wo sie im Wasser ertrinken.
  • Zum Aufhängen an Bäumen oder Pfosten ausgelegt - (Drahtaufhängung liegt bei), kann aber auch auf den Boden gestellt werden.
  • Der aktive Fliegenschutz im Köder hält Bienen von der Falle fern(Artenschutz).
  • Ersatzköder im 2er Set erhältlich.
Natürlicher Lockstoff zieht Fliegen wirksam an

Diese umweltschonende Fliegenfalle mit natürlichem Lockstoff, zieht Fliegen an und hält Bienen fern, für optimalen Artenschutz. Da der Köder völlig ungiftig ist, lockt dieser Fliegen lediglich an und diese werden dann in der Falle, im Wasser, ertränkt. Somit kann man Außenbereiche von lästigen Fliegen befreien ohne aber wichtige Nützlinge zu schädigen.

Fliegen töten zum Schutz von Gärten, Terrassen, Lauben, Balkonen und weiteren Außenbereichen!

Einfache Anwendung
  1. Die Packung mit NATURAL CONTROL-Köder öffnen und den Köder in die Falle legen.
  2. Wasser bis zur Markierung dazu geben und umrühren. Der Köder erzeugt einen Lockstoff für 2/3 aller gewöhnlichen Fliegenarten.
  3. Die Falle an einem sicheren, ruhigen und sonnigen Ort in Bodenhöhe platzieren oder mit dem Twistdraht an einem Baum, etwa 5-10 Meter von dem zu schützenden Gebiet entfernt, aufhängen.

Wasser hinzugeben, wenn sich die Falle mit geköderten Fliegen anfüllt, um die Fliegen unter Wasser zu halten. Die Falle, wenn sie voll ist oder mindestens alle 3 Wochen reinigen und den Köder ersetzen. Fallen-Standort bei geringem Erfolg ändern. Zum besseren Schutz mehrere Fallen um das Haus herum in 3-10 Meter Entfernung vom Gebäude aufstellen.

Fliegenfalle schützt Außenbereiche effizient

Aufenthalte im Freien sind vor allem im Sommer erholsam. Egal ob beim Grillen im Garten oder beim Essen auf der Terrasse, Fliegen können dabei sehr störend wirken und sind dazu noch unhygienisch. Die SWISSINNO Fliegenfalle hilft dabei Fliegen abzulenken und effektiv zu töten.

Gerade bei einer hohen Fangquote sollte immer darauf geachtet werden, dass genügend Wasser in der Falle ist, damit die Fliegen garantiert ertrinken. Wenn die Fliegenfalle voll ist, kann diese entleert und mit neuem Lockstoff und frischem Wasser befüllt werden.

Wie funktioniert die Fliegenfalle von NATURAL CONTROL?

Unsere Falle mit mehrfach wirkendem Natur-Fliegenlockstoff ist für den erfolgreichen Fang sehr wirkungsvoll. Die Fliegen werden ganz ohne Gift ertränkt.

Wo kann die Fliegenfalle verwendet werden?

Die Fliegenfalle von NATURAL CONTROL ist geeignet für den Aussenbereich wie Gärten, Terrassen, Müll- und Recycling-Bereiche sowie für Stallungen und Schuppen. Die Fallen werden in Bodenhöhe, in einem Baum oder an einem Pfahl, etwa 5-10 Meter vom zu schützenden Gebiet entfernt, an ruhigem, sonnigem Ort platziert. Fallen-Standort bei geringem Erfolg ändern. Zum besseren Schutz mehrere Fallen um das Haus herum in 3-10 m Entfernung zum Gebäude aufstellen. Von Kindern und Haustieren fernhalten.

Wie lange wirkt der Köder

Die Falle, wenn sie voll ist oder mindestens 3 Wochen reinigen und den Köder ersetzen.

Gibt es Ersatzköder?

Wir bieten Ersatzköder für Fliegenfallen an. Verschütteten Lockstoff von Hautpartien, Kleidungsstücken oder betroffenen Bereichen abwischen.

Sind Fliegen gefährlich?

Fliegen können Krankheiten übertragen wie Ruhr, Typhus, Cholera, Bindehautentzündung, Milzbrand etc. Ausgewachsene Fliegen übertragen Krankheiten durch Kontamination von Lebensmitteln mit Krankheitserregern, die sie mit ihren haarigen Beinen aufgegriffen oder mit der Nahrung aufgenommen und dann erbrochen haben.

Welche Art Fliegen fängt unsere Falle?

Unsere Falle fängt eine Vielzahl Fliegenarten wie Stubenfliegen (Musca domestica & Fania canicularis), Schmeißfliegen (Caliphora vicina), graue Fleischfliegen (Sarcophaga carnaria), Goldfliegen (Lucilia serricata), Fruchtfliegen (Drosophila sp.), Herbstfliegen (Musca autumnalis), Dungfliegen (Scathophaga stercoraria), etc.. Stubenfliegen (schwarzer, nicht schimmernder Körper) und Schmeißfliegen (Körper metallisch blau/grün/golden) sind die üblichsten Arten im Haus. Stubenfliegen mögen Tierdung und faulige Lebensmittel, während Schmeißfliegen eher von fauligem Fleisch oder Fisch angezogen werden. Wegen der unterschiedlichen Nahrung ziehen die meisten Köder entweder Stuben- oder Schmeißfliegen an. Der einzigartige Köder von Natural Control ist bei beiden Arten, den Stuben- und den Schmeißfliegen wirksam.

Outdoor

  • GIFTFREI
  • /
  • UMWELTFREUNDLICH
  • /
  • EFFEKTIV
FF_Aussen_VE_01
FF_aussen_19_01

Nachfüllen - ganz einfach

Die Falle können Sie alle 2-3 Wochen mit Ersatzköder bestücken. Zur Wiederverwendung die ganze Falle in warmes Seifenwasser tauchen, damit alle lebenden Insekten absterben, und reinigen.

  1. Die Packung mit NATURAL CONTROL - Köder öffnen und Köder in die Falle legen.
  2. Wasser bis zur Markierung füllen und umrühren.
  3. Die Falle wieder befestigen.

Die Beseitigung einer weiblichen Fliege kann die Fliegenpopulation um 100-1000 Fliegen pro Jahr reduzieren. Fliegen ruhen, solange die Temperatur unter 18°C liegt.